Digitale Abformung

CS3600

Liebe Patientinnen, liebe Patienten,

ganz neu in unserer Praxis haben wir einen Intraoral-Scanner. Dadurch haben wir die Möglichkeit Kiefersituationen oder beschliffene Zähne digital abzuscannen. Anschließend können mittels der CAD-CAM-Technik Kronen, Brücken oder Knirschschienen digital konstruiert und im Labor gefräst werden. Es entfällt dadurch das lästige Abformen mit verschiedenen Abformmassen, was oft Würgereize hervorruft; zusätzlich werden Fehlerquellen vermieden. Normalerweise benötigt der Herstellungsprozeß einer Krone oder einer Brücke ca. ein bis zwei Wochen. Dadurch, daß wir direkt die digitale Information mit dem Laborauftrag via Internet an das Labor schicken können und das Labor sofort mit der wirklichen Arbeit beginnen kann, spart man deutlich an Zeit. Ist die Restauration zügig eingesetzt vermeidet man unnötiges Verschieben von Zähnen oder der Bißsituation.

Ich freue mich Ihnen diese neue Technik anbieten zu können,

viele Grüße,

T. Lichte